Zum Inhalt springen

KARGAR

Was wäre, wenn man den eisernen Konstrukt der gleichgemachten, systemkonformen und monotonen Maske, also das gesellschaftlich vorherrschende “Ich” auflöste?

Die hier veröffentlichten Einzelansichten sind Versuche über das Absurde. Versuche unsichtbares sichtbar zu machen. Sie entstanden aus der Erkenntnis heraus, dass der Mensch nicht nur aus einem festen Persönlichkeitszustand besteht, sondern naturgemäß unzählig viele Unter-Persönlichkeiten in sich trägt. Dies hier ist der Versuch der grobsymbolischen und fragmentarischen Visualisierung der sogenannten Unter-Ichs.

Dieses Projekt entstand aus dem Wunsch heraus, systematisch gleichgemachtes zu individuieren und zu erden, um vielleicht den Ausbruch zu begünstigen; entweder durch Widerstand oder durch Verstärkung.

Monogramm:

Ein Transistor ist ein elektronisches Halbleiter-Bauelement zum Steuern meistens niedriger elektrischer Spannungen und Ströme. Er ist der weitaus wichtigste „aktive“ Bestandteil elektronischer Schaltungen, der beispielsweise in der Nachrichtentechnik, der Leistungselektronik und in Computersystemen eingesetzt wird. Besondere Bedeutung haben Transistoren – zumeist als Ein/Aus-Schalter – in integrierten Schaltkreisen, was die weit verbreitete Mikroelektronik ermöglicht.

Der Begriff „Transistor“ ist eine Kurzform des englischen transfer resistor, was in der Funktion einem durch eine angelegte elektrische Spannung oder einen elektrischen Strom steuerbaren elektrischen Widerstand entspricht.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Transistor

Kargar Monogramm Transistor